Kronengecko

Name: Kronengecko (Lat.  Rhacodactylus ciliatus )
Vorkommen:  Neukaledonien
Größe: 11cm KRL
Ernärung: Insekten, Fruchtbrei
Aktivitätszeit: Dämmerungs- und nachtaktiv
Haltung:  Für die artgerechte Haltung und Pflege der Exoten benötigen Sie ein Terrarium mit einer Größe von mindestens 60x60 x100 cm. Die Kronengeckos könnenl einzeln, paarweise oder in Gruppen gehalten werden.  Rhacodactylus ciliatus klettern sehr gerne und sehr viel. Das Terrarium sollte deshalb mit Klettermöglichkeiten ausgestattet werden. Pflanzen und Röhren dienen den Exoten als Versteck- und Rückzugsmöglichkeit.
Ideal sind Temperaturen von 25-27°C  und eine Luftfeuchtigkeit von 70%.

Leopardgecko

Name: Leopartgecko (Lat. Eublepharis macularius )
Vorkommen: Wüstenregionen Afghanistans, Irans, Pakistan und Indien.
Größe: Inklusive Schwanz bis zu 25cm.
Ernährung: Insekten
Aktivitätszeit: Tag als auch dämmerungsaktiv
Haltung: Leopardgeckos sind mit ihrem putzigen Aussehen wohl eines der am meisten gehaltenen Terrarientiere. Die Kleinen benötigen ein Terrarium mit den Maßen  von mindestens 80x40x50cm. Die Geckos benötigen eine Temperatur zwischen 25-35°C  und eine Luftfeuchtigkeit von rund 50%. Die Tiere benötigen Versteckmöglichkeiten ebenso wie wie eine Wetbox die  mit feuchtem Moos ausgestattet ist.
Besonderheit: Die Tiere sind recht pflegeleicht, somit für Anfänger bestens geeignet.

Madagaskar Großkopfgecko

Name: Madagaskar Großkopfgecko (Lat. parodura picta )
Vorkommen:  Madagaskar 

Größe: 17 cm
Ernährung: Insekten
Aktivitätszeit: Dämmerungsaktiv
Haltung: Das Terrarium sollte eine Größe von 80 x 50 x 50 cm aufweisen und mit Steinen und Wurzeln ausgestattet sein. Die Temperaturen sollten bei 27-30 Grad Celsius liegen, die Luftfeuchtigkeit bei 40-60%. 
Die Geckos sind Einzelgänger sollten daher nur einzeln gehalten werden. 

Jungferngecko

 

Name: Jungferngecko (Lat. Lepidodactylus lugubris )
Verkommen:  Sri Lanka, den Nikobaren und Andamanen, von der Malaiischen Halbinsel, Indo-Australisches Archipel
Größe: 8cm
Ernährung: Kleine Insekten wie bspw. Fruchtfliegen, Obstbrei
Aktivitätszeit: Dämmerungsaktiv
Haltung: Die kleinen Geckos benötigen ein  40 x 40 x 60 cm großes Terrarium welches mit reichlich Pflanzen ausgestattet sein sollte. Für die Tiere reicht in der Regel Zimmertemperatur und eine Luftfeuchtigkeit von 70%. Die Geckos sind relativ scheu und benötigen ausreichend Rückzugsmöglichkeiten.
Besonderheit: Fast alle Tiere sind weiblich und benötigen keine Männchen zur Fortpflanzung, Das Weibchen legt ca. alle sechs Wochen zwei Eier aus denen sich neue Tiere entwickeln.

Madagaskar Taggecko

Name:  Madagaskar Taggeckos (Lat.Phelsuma gandis )
Vorkommen: Madagaskar
Größe:
bis zu 30cm
Ernährung: Insekten, Obstbrei
Aktivitätszeit: Tagaktiv
Haltung: Das Terrarium sollte mindestens die Maße  60 x 40 x 80cm haben, größer ist immer besser. Die Tiere benötigen viel Rückzugsmöglichkeiten in Form von Pflanzen und Verstecken. Die Geckos benötigen UV-Licht und Temperaturen von 25-30°C  bei einer Luftfeuchtigkeit von 50-70%.